Beach Soccer

Miami Football Club proudly presents: Trainer Alessandro Nesta und Präsident Paolo Maldini. Nächstes Jahr soll dann auch gespielt werden, in der 2. US-Liga. Natürlich wäre Maldini lieber Milan-Präsident geworden – er hat ja 25 Jahre für den Klub gespielt, in dem bereits sein Vater Cesare spielte und trainierte und seine Söhne in der Jugendmannschaft kickten. Pustekuchen: Während der AC Mailand an sinistre Investoren aus Bangkok verscherbelt wird, zogen die Maldinis nach Miami. Paolo wurde gemeinsam mit einem Partner aus Mailänder Tagen Klubbesitzer, Nesta machte derweil in Italien seinen Trainerschein.

Made in Italy, performed in Miami. So kann’s gehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s