Coolster Coach der Liga

Faellese calcio, Cavriglia, Antella, Valdema, Tegoleto, Sansovino, Sangiovannese, Pescara, Arezzo, Avellino, Hellas Verona, Perugia, Grosseto, Alessandria, Sorrento, Empoli.

Das sind die Mannschaften, die Maurizio Sarri, 56, seit 1991 trainiert hat, bevor er in diesem Sommer beim SSC Neapel anheuerte.

Von Sarri weiß man außerdem, dass er gern Charles Bukowski, John Fante und Mario Vargas Llosa liest. Und dass er seinen sicheren Job bei Montepaschi di Siena, der ältesten Bank der Welt, hinwarf, um ausschließlich als Fußballtrainer zu arbeiten. Für Montepaschi war Sarri zuvor in London, der Schweiz und in Luxemburg unterwegs, für den Fußball dann…siehe oben.

Napoli steht auf Platz vier, derzeit. Ganz oben: AC Florenz. Die Partie Napoli-Fiorentina gestern war also ein Spitzenspiel, vor allem aber war sie das schönste Match der Saison, das die Gastgeber vor immerhin 50.000 Zuschauern (vor drei Wochen waren nicht mehr als 10.000 gekommen) 2:1 gewannen. Und obwohl am Abend Inter gegen Juve spielte – ein rabiates, kraftmeierndes Nullzunull – obwohl also sich zwischendurch noch ein Derby d’Italia ereignete, ist die Vorstellung im San Paolo heute noch in aller Munde. Weil man so lange nicht derart schönen Fußball gesehen hat, soviel Offensivästhetik, so feine Techniker am Ball – wobei Napoli, im direkten Vergleich, die feineren hat.

Man weiß natürlich nicht, wie lange Sarri das alles durchhalten kann, ein, zwei Durchhänger, und du wirst als Napoli-Trainer direkt überm Vesuv gegrillt. Aber im Verein mit dem kernigen Portugiesen Paulo Sousa (Ex-Juve, Ex-Borussia Dortmund)  von der Fiorentina ist er schon jetzt der coolste Coach der Liga. Wenn er vor ein Mikro gezerrt wird, schaut Sarri konsequent zu Boden, lässt sich mit jedem Satz extra Zeit und stapelt dann tief, dass es eine Freude ist. Das alles gewandet in einen himmelblauen Trainingsanzug, mit einer dicken schwarzen Brille auf der Nase und einer zweiten, die ihm vor der Brust baumelt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s