Ja und – Spaß?

Heute abend nach Urzeiten mal wieder deutsches Fußballfernsehen geguckt, um zu sehen, wieso sich die Nation eigentlich über Mehmet Scholl ereifert. Ja, was soll ich sagen, dieser Doppelpack mit Matthias Opdenhövel ist für Berufs- und Bekenntnisitaliener wie mich schon sehr exotisch. Ich meine: Die nehmen das ja tatsächlich ernst! Vor allem sich selbst! Und das die ganze Zeit!

Hammer. Stell dir vor, es ist Fußball und in Deutschland sind die Fernsehjungs immer noch so staatstragend wie vor 30 Jahren! Nie mal ein Schuss aus der Hüfte, nie mal ein Satz, den man nicht schon aus fünfhundert Metern vorhergesehen hätte. Da sagt der Scholl: „Ich lass‘ jetzt mal weg, wie der Ronaldo sich gibt, aber als Fußballer ist er wirklich beachtlich.“ Und Opdenhövel: „Man weiß, dass er immer sehr fleißig trainiert.“ Genau, Jungs! Es gibt keine Talentberufe. Schon gar nicht im Fußball oder im Journalismus.

Die Welt dreht sich weiter, nur das deutsche Fernsehen lebt auf einer Scheibe. Der Scholl kommentiert Fußball wie ein mittelalterlicher Bußprediger (genau so hat er früher auch gespielt).Und Opdenhövel assistiert ihm dabei so locker-flockig wie ein Steuerberater. Manchmal wirkt das echt bedrohlich wie diese Geburtstagsgrüße an Oliver Kahn. Aber immer garantiert ironiefrei. Obwohl – wenn Opdenhövel ein Künstlername ist, ziehe ich letzteres zurück.

Und dazu sind die beiden angezogen wie…. ach, lassen wir das. Erstens geht’s mich nichts an. Zweitens haben die zwei bestimmt fleißig trainiert (ein Praktikum in der 11-Freunde-Redaktion könnte aber noch drin sein, auch so richtig Spaß mit Fußball kann man ja in Deutschland lernen).

Und drittens habe  ich sowieso schon wieder umgeschaltet.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s