Eine Name wie eine Lawine

Gigio Donnarumma! Gerade süße 17 und schon in die Nationalmannschaft berufen, als jüngster Italiener seit 1905. Vielleicht spielt er tatsächlich heute abend gegen Frankreich, ist ja bloß ein Test. Aber keine Angst: Der Jüngling aus dem Milan-Tor ist noch lange kein zweiter Buffon, auch wenn  die Kollegen von SZ-Online schon davon träumten, als sie den Titel für mein Stück bastelten. Immer schön langsam mit den jungen Pferden, der Alte macht’s noch zwei Jahre. Mindestens.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s