And the winner is…

Die Juve gewinnt, die Roma gewinnt, Napoli verliert mal, ist aber alles nicht wirklich sensationell. Also wechseln wir  an dieser Stelle das Opernhaus und ziehen kurz zur Oscar-Preisverleihung. Dass La La Land nicht zum besten Film gekürt wurde, ist ja gerade nochmal gut gegangen, wenn auch buchstäblich im allerletzten Moment. Als Riesen-Fan von Peter Simonischek, für den ich eigens mal ins Burgtheater gepilgert bin, um ihn Thomas Bernhard spielen zu sehen (ich verabscheue Thomas Bernhard wie überhaupt alle dauergrantigen Männer), finde ich den Preis für The Salesman absolut gerechtfertigt. Was ich nicht verstehen kann, ist:

Warum bekommt diese Frau nicht jedes Jahr einen Oscar?

isabelle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s