Von Müll und Schrott

China will keinen Plastikmüll mehr aus Europa. Italien aber diskutiert über Plastiktüten aus zu 40 Prozent biologisch abbaubarem Material, die seit Neujahr an den Obst- und Gemüseständen der Supermärkte vorgeschrieben sind. Die Dinger kosten die Kunden 2 bis 5 Cent. Und wie so oft, ist die Idee durchaus ehrenwert, die Durchführung aber leicht absurd. So muss man etwa die Tüten bezahlen, auch wenn man sie gar nicht benutzt und das Preisetikett direkt auf die Banane oder Aubergine klebt. Oder wenn man verschiedene Gemüsesorten in eine Tüte packt und diese Verpackung dann mit mehreren Preisetiketten versieht. Der Tütenpreis ist nämlich schon im Abwiegeetikett enthalten, er wird automatisch draufgeschlagen. Tüten oder Körbe von zu Hause mitzunehmen, ist verboten, weil unhygienisch. Alles ziemlich gaga.

Wieso man da nicht einfach auf die gute, alte Papiertüte zurückgreift, ist mir schleierhaft. Zumal größere Papiertüten als Tragegerät in den Geschäften sehr verbreitet sind – im Unterschied zu Deutschland.

Die Müllentsorgung funktioniert hier in Umbrien hervorragend: Täglich kommt ein kleiner Wagen und holt Biomüll, Plastik-Metall, Papier, Glas und Restmüll ab, an jedem Werktag eine andere Müllsorte, die Küchenabfälle sogar zwei Mal wöchentlich. In Parma, wo ich vor ein paar Tagen war, sind die Müllwagen ungelogen Tag und Nacht unterwegs, da gibt es keine Tonnen, sondern nur Mülltüten, die die Leute vor die Haustüren legen. Keine gute Idee, weil die Stadtverwaltung jetzt ständig mit Aufräumen beschäftigt ist.

Zum Thema Schrott muss ich jetzt aber auch noch dieses Foto loswerden:

20180102_205858

Eine Runde PANZERFAHREN für die lieben Kleinen, Preis ein Euro! Gesehen vor einer Kaffeebar in der freundlichen Kleinstadt Amelia.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s