Brautschau

Jawohl, ich war ein wenig faul und außerdem fiel mir zu diesem beschämenden, deprimierenden, bestürzenden italienischen Wahlkampf buchstäblich nix mehr ein. Naja, zu ein paar Zeitungs-Zeilen reicht es natürlich immer.

Berlusconi ist wieder da, die Hetzer von der Lega obenauf, der Milchbubi von der Fünfsternsekte idem – was soll man dazu sagen? Mein Dorfkiosk verkauft Mussolini-Kalender, als wenn das ganz normal wäre. Mit dem Argument, die seien vom Grossisten aufgezwungen. Schön emblematisch: Das größte Problem in Italien ist, dass die Italiener die Eigenverantwortung scheuen wie der Teufel das Weihwasser. An allem sind immer die anderen schuld, am meisten die da oben, als wenn die immer keiner gewählt hätte. Gezwungen, Mussolini-Kalender zu verkaufen! Na, das ist nun wirklich 80 Jahre her. Nächstes Argument von meinem Kioskbesitzer: Die Leute wollen das Zeug. Habe schon zwei verkauft.

Zwei Mussolini-Kalender kosten 20 Euro. Ich habe in meinem Dorfkiosk bislang an 365 Tagen im Jahr jeweils sechs Euro gelassen, denn in Italien erscheinen Tageszeitungen täglich. Nun fahre ich ins Nachbardorf, in der Hoffnung, dass mein Dorfkioskmann wenigstens das Rechnen lernt, wenn er schon sonst nichts im Kopf hat.

Übrigens wurde ein Gesetz, das unter anderem Mussolini-Kalender verbietet, neulich im Parlament blockiert. Von Berlusconi, Lega und der Milchbubi-Sekte. Letztere mit dem Argument, sowas beschränke die Meinungsfreiheit.

Morgen wissen wir, welcher Rattenfänger diesmal das Rennen macht.

Einstweilen aber: Hoch die Tassen!

20180304_103224

Der heimliche Bestseller des Fußballbuch-Frühlings 2018 ist endlich da! Alles über Italiens Braut, über Gigi, Pirlo und den Agnelli-Clan, sowie nebenbei auch noch ein ganzes italienisches Jahrhundert. Mussolini kommt natürlich auch vor, außerdem der Juve-Finalfluch, „Tragödien, Intrigen und Skandale, glamouröse Frauen mit Namen wie aus Operetten. Ein lustvoll aufgeblätterter Kosmos von Storys.“ (Danke, 11 Freunde!) Nach der Präsentation im Fußballsalon des Deutschen Theaters ist die erste Auflage schon so gut wie ausverkauft!

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s