Siebtes Siegel

Es ist besiegelt. Okay, noch nicht ganz. Die Neapolitaner könnten an den letzten beiden Spieltagen noch siegend 11 Tore schießen und Juventus bei zwei Niederlagen mindestens sechs Treffer kassieren. Dann würde SSC Neapel bei gleicher Punktzahl mit dem besseren Torverhältnis am Pfingstsonntag Meister. Aber daran glauben noch nicht einmal mehr die dauerenthusiastischen Fans aus Napoli, die entgegen sonstiger Gewohnheiten auch keine Verschwörungstheorien entwerfen mögen.

Juve ist Meister, zum siebten Mal in Serie. Diesmal war es vor allem Nervensache. Das 0:1 gegen Napoli vor zwei Wochen hat die Rivalen vorzeitig beflügelt, die Turiner jedoch ernsthaft wachgerüttelt. Null Titel drohten, also drehte man die Woche drauf in Mailand noch ein 1:2 zum 3:2 gegen Inter (in Unterzahl). Napoli war davon so erschüttert, dass sie gegen Florenz 0:3 untergingen. Der Rest ist schnell erzählt. Gestern ein Sieg der Juve gegen Bologna, ein müdes Remis der Neapolitaner gegen den Toro.

Titel Nummer 34. Am Mittwoch dann noch Pokalfinale gegen AC Milan, es wäre der 4. Cup in Folge für Allegri (vier Meistertitel, ebenfalls Serie). Die Juve-Monster haben vor allem einen ungeheuer guten Trainer. Dass er das schöne Spiel sucht, kann man ihm nicht vorwerfen, ebenso wenig aber jenen Zynismus, für den Juve einst berüchtigt war. Dieses Team ist vor allem kämpferisch und clever.

Runderneuern muss es sich trotzdem. Buffon und Barzagli treten ab, Khedira geht vielleicht nach England, Allegri selbst könnte sich erstmals im Ausland ausprobieren.

Als nächste Jahr Napoli? Nichts da. Die Roma ist dran.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s