Kluivert. Justin Kluivert.

Justin Kluivert gibt ein brillantes Debüt bei der Roma. 19 Jahre alt, pures Talent: Der pfeilschnelle und hoch begabte Sohn des großen Patrick Kluivert rettet eine graue Partie der Roma beim FC Toro und beschert Dzeko mit seinem Pass die Vorlage zum 1:0. Da hat man das Gefühl, dass die Roma zumindest auf dem Transfermarkt einiges richtig gemacht hat. Die zweite positive Überraschung ist Torwart Robin Olsen. Der Schwede wurde als Ersatz für den bärenstarken Allison Becker geholt: allgemeine Skepsis. Aber Olsen zeigt zwischen den Pfosten einen geradezu feurigen Einsatz und boxt alles weg, was ihm irgendwie krumm kommt.

Juve, Napoli, Roma haben jeweils drei Punkte eingeheimst. Milan spielt heute noch nicht. Vermutlich ist dort sowieso interessanter, was hinter den Kulissen abgeht. Können Paolo Maldinis Augen lügen? Oder ist die Übernahme durch die US-Heuschrecken von Elliott doch gar nicht so übel? Ich habe da meine Zweifel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s