ZENSUR

In Palermo wird eine Berufsschullehrerin für zwei Wochen vom Dienst suspendiert (logischerweise ohne Gehaltsbezüge), weil ihre SchülerInnen am 27. Januar, dem Gedenktag der Befreiung von Auschwitz, in der Schulaula ein Video gezeigt hatten. Darin wird die „Notverordnung zur Sicherheit“, mit der Matteo Salvini Flüchtlingslager schloss, Flüchtlinge zur Obdachlosigkeit verdammte, die Möglichkeit der humanitären Duldung strich, kurz: Asylsuchenden die elementarsten Rechte nahm, mit den faschistischen „Rassegesetzen“ zur Judenverfolgung aus dem Jahr 1938 verglichen. Ein Schülervideo. Den Jugendlichen waren Parallelen aufgefallen, die wollten sie zeigen. Ihre Lehrerin wurde dafür wegen Verletzung der Aufsichtspflicht bestraft.

Bei den unzähligen Wahlkampfauftritten von Matteo Salvini – er absolviert bis zu vier am Tag und hat seit Beginn des Jahres nur 17 volle Werktage in seinem Büro als Innenminister verbracht – zeigen die ItalienerInnen ihren Protest neuerdings mit Bettlaken. Auf die Laken schreiben sie zumeist ironische Slogans gegen den Lega-Boss, nicht selten geht es um seine eigenwillige Interpretation der Dienstpflichten eines EU-Innenministers. Die EU-Ministertreffen werden von Salvini konsequent geschwänzt. Er muss ja die Italiener verteidigen, wie er selber sagt, und kann sich mit solchen Schwatzrunden nicht aufhalten.

Die Laken werden immer wieder von der Polizei oder sogar von der Feuerwehr entfernt. Ordnungskräfte konfiszieren Bettlaken aus Privathäusern.

Letzter Punkt: Dem populären und extrem erfolgreichen RAI-Moderator Fabio Fazio werden die ausstehenden letzten drei Sendungen seiner Talkshow vor der Sommerpause gestrichen. Außerdem soll er demnächst vom 1. ins 2. Programm verschoben werden, bei gekürztem Gehalt. Fazio, als Intellektueller naturgemäß kein Fan von Salvini, zeigt in seinem Programm satirische Einlagen beliebter Comedians.

Italien 2019. Die neue Rechte ist genauso humorlos wie die alte.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s