Erste Reihe, fußfrei

Carola Rackete wird nicht wegen vorsätzlicher Attacke auf ein Kriegsschiff (Motorboot der Steuerpolizei, das im Hafen von Lampedusa die Sea Watch 3 auszubremsen versuchte), vor Gericht gestellt. Und der Innenminister der Republik Italien schäumt.

„Ich bin sprachlos. Was muss man denn tun, um in Italien in den Knast zu kommen? Ich schäme mich für den, der erlaubt, dass der erste Kriminelle aus dem Ausland in unser Land kommt, unsere Gesetze missachtet und unsere Soldaten in Lebensgefahr bringt. Ein sehr schlechtes Signal, Herr Richter.“ (Es handelt sich um eine Frau).

„Ich bin empört, ich bin angeekelt, aber ich gebe nicht auf: Wie werden unserem Italien Ehre, Stolz, Wohlstand, Hoffnung und Würde wieder geben, koste es, was es wolle.“

„Ab morgen werde ich noch entschiedener die Grenzen und Gesetze Italiens verteidigen. Der Richter, der Politik machen will, soll seinen Talar ausziehen und sich zur Wahl stellen.“

Antwort aus dem Netz: „Der Politiker, der den Richter geben will, soll ein Jura-Staatsexamen ablegen, ein Referendariat leisten und dann in der öffentlichen Stellenausschreibung einen Posten ergattern. Danach kann er sich den Talar anziehen und seinen Beruf ausüben.“

Salvini hat immerhin Abitur. Sonst aber nichts. Kein Studium, keine Berufsausbildung.

Nichts.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s