Posto alle poste

Die Empfangnahme eines Einschreibens zu verpassen, bedeutet in Rom, Stunden zu verlieren.  Zwei (!) Werktage nach der verpassten Zustellung wird der Brief in einem Postamt deponiert und wartet dort 30 Tage lang auf Abholung.

Leider ist das Postamt aber nie das nächstgelegene, das 200 Meter von zu Hause entfernt liegt und wo so viele junge Leute mit Migrationshintergrund arbeiten, dass es nach meiner empirischen Schätzung das schnellste Postamt der Stadt ist.

Mein Einschreiben wartet an der Piazza della Repubblica, zwei Metrostationen weiter, wie gut, dass die Metro nach nur acht Monaten Pause wieder funktioniert. So lange hat es gedauert, nach einem Rolltreppenunfall die Station wieder auf Vordermann zu bringen.

Aber ich schweife ab. Das Postamt hier ist groß, modern, hell. Und leer, gähnend leer. Drei Wartende für zehn Schalter, an denen – empirische Schätzung – nur Italiener ohne Migrationshintergrund arbeiten. Ich ziehe meinen Wartezettel und setze mich. Fünf Minuten. Zehn Minuten. Fünfzehn Minuten. Nach 20 Minuten wird meine Nummer aufgerufen.

Buongiorno.

Keine Antwort. Stumm und ohne mich anzuschauen nimmt der Mann am Schalter Zustellungszettel und Personalausweis entgegen. Er überlegt. Steht nach einer Weile auf. Verschwindet für fünf Minuten, kommt zurück und lässt sich laut stöhnend auf seinen Stuhl fallen.

Anstrengend was? sage ich.

Wie bitte?

Ich sagte: Anstrengend.

Und wie! Sie haben ja keine Vorstellung.

Ich nehme meinen Brief, sage danke, wünsche einen guten Tag.

Arrivederci, sagt er müde.

In Italien ist „un posto alle poste“ sprichwörtlich geworden. Einen Arbeitsplatz bei der Post zu haben, das war der Traum von Generationen. Bombensicherer Job.

Aber Spaß scheint er wirklich nicht zu machen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s